Einfach und doch einprägsam soll ein Logo sein. Der Weg hin zur Einfachheit bereitet oft mehr Mühe  als angenommen. Genauso gestaltete sich die Findung unseres Logos. Verschiedenste Bilder, Skizzen, Meinungen und Aussagen füllten den Messenger und unsere Köpfe rauchten ganz gehörig.  Beim ersten Mitgliedertreffen In Mainz wurde es dann ausgewählt und ziert seitdem  unsere Homepage, unsere  Briefpapiere und alle sonstigen Dokumente.

Innerhalb des Vereins erinnert es an unsere Lebensphilosophie und den Sinn und Zweck des Vereins. Nach aussen soll es aufmerksam machen, auf leicht verständliche Art und Weise unsere Botschaft kundtun, uns von anderen ähnlichen Institutionen abheben und sich bei allen Interessierten tief einprägen.

Unser Logo setzt sich aus drei einzelnen Symbolen zusammen. Im Mittelpunkt steht ein grüner Apfel, welcher von Wellen getragen und von einem Herzen umschlossen wird. Welche Botschaft bergen diese einzelnen Elemente in sich und welche Botschaft vermittelt das komplette Logo?


Der Apfel:
 „An apple a day keeps the doctor away.“ Dies ist wohl eine der Assoziationen, welche vielen bei einem Apfel sofort einfällt. Dazu sind sie lecker und gesund. Interessant ist auch, dass diese Obstart in verschiedenen Kulturen symbolisch den gleichen Sinn hat: „Wer Äpfel ißt und gut auf sich achtet, wird mit ewiger Jugend belohnt“. Kann es ein noch besseres Symbol für eine gesunde Ernährung geben?

Als Traumsymbol steht der Apfel für einen Neubeginn auf der spirituellen Reise. Genau die richtige Überleitung zu seelischer Wahrnehmung und Sein, welche einfach zum holistischen Leben und Gedankengut gehören.


Das Wasser:
Des Menschen Seele gleicht dem Wasser: „Vom Himmel kommt es, zum Himmel steigt es und wieder nieder“. (Johann Wolfgang von Goethe)

Im Logo ist das Wasser nicht als ruhender See dargestellt, sondern in Form von Wellen. Es deutet so auf Bewegung und auf den Lebensfluss hin. „Wir steigen nicht zweimal in den gleichen Fluss.“ So berichtete bereits Heraklit rund 500 Jahre vor Christi.

Der Mensch und damit auch unser Tun ist stetigem Wandel unterworfen. Sicher könnt ihr erahnen, welches Einfühlungsvermögen ein Fachberater mit sich bringen muss, damit er dem Gegenüber die richtigen Tipps mit auf den Weg geben und ihn für ein holistisches Leben motivieren kann. Diese Fähigkeit ist mindestens so wichtig wie das Fachwissen, dass Seele, Geist und Körper eine Einheitbilden, interagieren und sich laufend wandeln.


Das Herz:
Als drittes Symbol umschließt das Herz den Apfel und grenzt am Wasser an. Anatomisch gesehen ist das Herz ein kleiner Muskel. Dieser ist unermüdlich und schlägt im Laufe eines Menschenlebens ungefähr zweieinhalb Milliarden Mal und befördert dabei mehr als 200 Millionen Liter Blut. Könnt ihr euch das vorstellen? Kein Wunder steht das Herz für Kraft, Ausdauer und Durchhaltevermögen.

Es haucht einem Körper, einer Sache und auch einer Gemeinschaft Leben ein. Herzlos ist gleich leblos. Egal ob als Körper, Sache oder Gemeinschaft.

Erfüllen wir unser Leben, unser Tun, unser Sein und unsere Tätigkeit als Berater/innen mit Herz! Mit einem regelmässig und kräftig schlagenden Herz oder anders ausgedrückt mit viel Liebe und Passion, ohne dabei missionieren zu wollen. Denn Liebe lebt vor und erzwingt nicht.

Zu beraten und für andere da zu sein, benötigt viel eigene innere Kraft, Stabilität und Durchhaltevermögen. Vieles funktioniert nicht auf Anhieb,  im Gegenteil benötigt man dazu oft mehrere Anläufe und Erfahrung.

Alle drei Symbole zusammengeführt zu einem Gesamt-Logo zeigen unsere Philosophie und unseren Lebenstil auf.

“Beseelt euer Sein und euer Tun mit diesem Spirit, mit eurer Seele und Liebe. Dann, ja dann tragt ihr das Licht, den Gedanken und die Philosophie des Vereins hinaus zu den Menschen und mit Sicherheit wird sie ein Stück gesünder und friedlicher.  Ich wünsche euch auf eurem Weg viel Erfolg, Begeisterung und vor allem viel Freude.”

— Hannes Dönni

Unser Logo – ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.